Diese Seite ist noch in Arbeit ...
Jugendfeuerwehr Winsen/ Aller
Ortsfeuerwehr Winsen/ Aller

Übungsdienst 15.11.2016

 

Thema des Dienstes war erneut die technische Hilfeleistung mit teambildenden Aspekten. Es wurden zwei Gruppen gebildet, von denen die eine Gruppe eine technische Aufgabe zu lösen hatte. Eine leere Kübelspritze befand sich in einem Fass, welches von einem "Abgrund" umgeben war. Angenommen wurde, dass es sich dabei um einen Sprengkörper handelt, dessen Zünder (die Kübelspritze) vorsichtig entfernt werden muss, ohne den umgebenden Körper zu berühren.
Problem war dabei natürlich der Abgrund, also musste gemeinsam eine Lösung entwickelt werden.
Beide Gruppen erreichten das Ziel auf unterschiedlichen Wegen, deren Vor- und Nachteile jeweils besprochen wurden.
Während die eine Gruppe die "Bombe" entschärfte, beschäftigte sich die andere Gruppe mit der Schlauchkunde und dem Rollen von Schläuchen, bis gewechselt wurde.

Diese Seite ist noch in Arbeit ...