Diese Seite ist noch in Arbeit ...
Jugendfeuerwehr Winsen/ Aller
Ortsfeuerwehr Winsen/ Aller

Fragen und Antworten


Was macht man bei der Jugendfeuerwehr?

Langfristiges Ziel ist es natürlich, den Nachwuchs für die Feuerwehren zu sichern.
Die Jugendlichen werden mit der aktuellen Technik der Feuerwehren vertraut gemacht und langsam und spielerisch an die Tätigkeiten und Inhalte einer Freiwilligen Feuerwehr herangeführt.
Das bedeutet konkret, dass die Jugendlichen den Umgang mit Strahlrohr und Co. lernen, sie lernen die Gefahren und die Bekämpfung des Feuers kennen, lernen einfache Methoden der leichten technischen Hilfeleistung und das Leisten Erster Hilfe.
All dies vermitteln wir bei unseren Übungsdiensten in theoretischer und vor allem praktischer Form durch Übungen, Wettkämpfe und Lerneinheiten.

Geht es bei der Jugendfeuerwehr immer nur um Feuerwehr?
Nein, neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung wird bei uns der Spaß ganz groß geschrieben!
Ein gesunder Ausgleich zwischen Feuerwehrtechnik und Freizeit/ Spaß ist uns sehr wichtig, daher bieten wir neben den normalen Übungsdiensten noch andere Freizeitangebote wie Leisungsmärsche, Spiel ohne Grenzen, Bowling uvm. an. Ein besonderes Highlight sind die jährlichen Zeltlager!
Die Jugendfeuerwehr leistet Jugendarbeit auf vielen Ebenen. Die Jugendlichen lernen, Verantwortung zu übernehmen, im Team zu arbeiten und füreinander da zu sein - Qualifikationen für das echte Leben!

Wann finden die Übungsdienste statt?
Unsere Übungsdienste finden 14-tägig jeweils in der geraden Kalenderwoche an Dienstagen von 18-20 Uhr statt. Kommt doch einfach mal vorbei!
Den aktuellen Dienstplan findet ihr hier links im Reiter unter "Dienstplan".

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?
Es gilt ein Mindestalter von 10 Jahren und körperliche Tauglichkeit, die im Zweifelsfall ärztlich bestätigt werden muss. Mit 16 Jahren hat man die Möglichkeit, nach der Truppmann-Ausbildung in die Einsatzabteilung einzutreten. Die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr endet mit dem 18. Lebensjahr.
Grundsätzlich ist jeder bei uns willkommen, unabhängig von Geschlecht und Herkunft!

An wen kann ich mich wenden?
Der Jugendwart und der Ortsbrandmeister stehen jederzeit Rede und Antwort, genau so wie das Betreuerteam.
Unter "Kontakt" können Fragen gestellt werden, oder ihr kommt einfach zu einem unserer Dienste!

Kostet die Mitgliedschaft etwas, muss ich die Ausrüstung selbst bezahlen?
Nein! Die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr ist völlig kostenlos, die Ausrüstung wird (leihweise) von der Gemeinde gestellt.
Nur festes Schuhwerk müsst ihr selbst mitbringen.




Diese Seite ist noch in Arbeit ...