Diese Seite ist noch in Arbeit ...
Jugendfeuerwehr Winsen/ Aller
Ortsfeuerwehr Winsen/ Aller

Spielenachmittag und Gemeindeübung 08.10.2016

 

Wir trafen uns zu einem gemeinsamen Spielenachmittag am Feuerwehrhaus. Zunächst jedoch wurden wir von Familie Zuliani im Eiscafé Dolomiti zu einem Eis eingeladen. Herzlichen Dank dafür!
Im Anschluss begannen die Spiele am Feuerwehrhaus. Gegen 15 Uhr jedoch kam "völlig überraschend und unerwartet" ein Anruf aus Thören mit einem Hilfegesuch. Auf dem Gelände des Recyclinghofes DZ war ein Feuer ausgebrochen!
Also schnappten wir uns Helme und Handschuhe und besetzten die Fahrzeuge.
Unsere Kameraden aus Meißendorf trafen kurze Zeit später bei uns ein und wir fuhren gemeinsam nach Thören zum vereinbarten Sammelplatz am dortigen Feuerwehrhaus. Von dort erfolgte eine Lageeinweisung und die Fahrzeuge begaben sich zum Bestimmungsort.
Während die Feuerwehren Meißendorf und Thören die erste Brandbekämpfung vornahmen, hatten wir aus Winsen den Auftrag mit unserem LF20 die Wasserversorgung sicherzustellen.
Dazu musste die nahegelegene Drebber aufgestaut werden.
Rein zufällig lagen einige tragbare Kieferstämme bereit, die wir direkt zum Anstau nutzten. Mit Schaummittelkanister als Fixpunkte und Sand und Schlamm aus dem Flussbett konnte so genügend Wasser angestaut werden, um es mit der Tragkraftspritze abzupumpen.
Eine weitere Wasserversorgung stellte die JF Thören über eine Zisterne her.
Es war nun genügend Wasser an der Einsatzstelle, um das Feuer im Feuerkorb gut bekämpfen zu können.
Nach Übungsende wurden die verschiedenen Stationen begutachtet und erklärt, damit jeder einen Überblick über die Lage bekam.
Zum Abschluss haben wir die Übung gemeinsam am Grill bei Bratwurst und Kaltgetränk ausklingen lassen.
Parallel dazu durften die Jugendlichen in Kleingruppen die Handhabung eines Feuerlöschers an einem brennenden Übungsbehälter erproben und lernen.
Vielen Dank an unsere Kameraden aus Thören für die toll ausgearbeitete Übung und auch an die Betreiber des Recyclinghofes, dass die Übung dort durchgeführt werden durfte!
Wir freuen uns, dass die jährliche Gemeindeübung fester Bestandteil unserer Gemeindejugendfeuerwehr geworden ist!

Diese Seite ist noch in Arbeit ...